Radler

Die Erfindung des Radlers geht auf deutsche Radfahrer zurück. Sie suchten nach einem erfrischenden Getränk mit weniger Alkohol. Daher mischte man Bier mit Limonade und schuf so das Radler. Diese Kombination wurde schnell beliebt, da sie Durst löscht und gleichzeitig erfrischt.

Es überzeugt durch seinen leichten, oft süsslichen Geschmack. In der Regel mixt man Pils oder Lagerbier mit Zitronenlimonade. Dieser Mix eignet sich perfekt für warme Tage, nach dem Sport oder wenn man ein leichteres Bier bevorzugt.

Ob bei Grillpartys oder entspannten Abenden, passt es immer. Es ist weniger stark als herkömmliches Bier, was es zu einer guten Alternative macht. Durch seine Beliebtheit entstanden viele Varianten, sowohl kommerzielle als auch hausgemachte. Radler ist somit ein fester Bestandteil der Bierkultur und bietet für jeden Geschmack etwas.

Ergebnisse 1 – 16 von 42 werden angezeigt